„100% Barrierefreiheit für Menschen mit Hörbehinderung durch neue Technologien: Ohne das Engagement von Ananda Ventures wären wir unserer Vision in den ersten fünf Unternehmensjahren nie so nahe gekommen!“

Michaela Nachtrab und Robin Ribback
Gründer VerbaVoice

„Durch das Angebot von VerbaVoice kann ich meine Vorlesung live auf dem Tablet mitlesen und kriege endlich alles mit! Früher war ich immer auf die Hilfe von meinen Kommilitonen angewiesen.“

Miriam Nauderer
Nutzerin VerbaVoice, hochgradig schwerhörig

“Ananda Ventures hat mir – nicht nur finanziell – geholfen ein einzigartiges Unternehmenskonzept umzusetzen. Das Netzwerk und die Unterstützung waren dabei enorm hilfreich!“

Dirk Müller-Remus
Gründer Auticon

„Bei auticon kann ich meine Stärken ausspielen, ohne mich auf das Drumherum konzentrieren zu müssen.“

Tim Rehberg
Auticon-Consultant, Mensch im Autismus Spektrum

"Little Bird hilft jungen Eltern bei der Suche nach einem Betreuungsplatz für ihr Kind. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig das sein kann und bin sehr froh, dass Ananda Ventures uns dabei unterstützt, dieses Angebot auf immer mehr Orte in Deutschland auszuweiten."

Anke Odrig
Gründerin Little Bird

"Ich hatte fünf IESO kognitive-online-Verhaltenstherapie Sitzungen
und die haben einen himmelweiten Unterschied gemacht.
Ich wollte schon eine ganze Weile eine Therapie anfangen,
konnte aber einfach nicht den Mut aufbringen, mit einem
Fremden von Angesicht zu Angesicht zu reden."

Anwender der IESO kognitive online Verhaltenstherapie

Wofür wir stehen

Ananda Ventures ist einer der führenden Wagniskapitalinvestoren für Social Enterprises in Europa.

Social Enterprises lösen aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen marktorientiert und dauerhaft, zum Beispiel in den Bereichen Bildung, Integration, Leben im Alter und Langzeitarbeitslosigkeit.

Wir teilen die Begeisterung, mit unternehmerischen Mitteln herausragende Social Enterprises aufzubauen. Dafür investieren wir unsere Leidenschaft sowie Kapital, Netzwerk und Knowhow.

icons_RGB_start

Wir begegnen Gründern auf Augenhöhe. Für das gemeinsame Ziel haben wir eine einzigartige Sphäre aus Investoren, Unternehmern, Social Entrepreneurs und Experten geschaffen.

Derzeit verwaltet Ananda Ventures ca. 30 Mio. EUR in zwei Fonds (Social Venture Fund I + II). Unsere Investoren sind (Unternehmer-)Familien, Stiftungen, Banken und Institutionen (wie z.B. EIF).

Unser Portfolio

Wir investieren in gesellschaftlichen Wandel „vor der Haustür“: in wachstumsstarke Social Enterprises mit Sitz und Wirkung in Europa. Typische Beispiele aus unserem Portfolio:

Website Portfolios

– für mehr hier klicken –

:: NEWS :: NEWS :: NEWS ::

21.04.2016 auticon im Magazin “The Economist” 

Magazin Titel: Beautiful minds wasted, how to deal with autism.

>> Zum Artikel

09.12.2015 Social Venture Fund II beteiligt sich an IESO Digital Health

IESO bietet einen online basierten, diskreten und qualitätsgesicherten Therapiezugang für unterversorgte und benachteiligte Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden.

>> Zur Website

>> Zum Video

09.09.2015 Social Venture Fund II beteiligt sich an Media4Care

Die individuelle Betreuung von Menschen mit Demenz wird durch den von Media4Care speziell entwickelte Tablet-PC „Media Dementia“ verbessert.

>> Zur Website

>> Zum Video

>> Zur Pressemitteilung

Wofür wir stehen

Intelligentes Kapital:

Social Entrepreneurs und ihre Mission brauchen einen intelligenten und geduldigen Flow an Finanzierung. Das schließt auch unsere Unterstützung in allen Fragen der Unternehmensinfrastruktur mit ein. In persönlichen Gesprächen entsteht die passende Form dazu. Gemeinsam definieren wir die Meilensteine und besprechen, wie das Kapital sinnvoll bedient werden soll.

Das Ziel im Blick:

Wir kennen aus eigener Erfahrung die Herausforderungen der Social Entrepreneurs. Deshalb begleiten wir sie besonders wirksam auf ihrem Weg zum Wachstum. Die eigentliche Vision haben wir dabei immer fest im Blick: den „Social Impact“ – ein gesellschaftliches Problem nachhaltig und effektiv zu lösen.

Ein starkes Netz:

Wir wissen, wie wichtig es ist, über die finanzielle Unterstützung hinaus zu gehen. Junge, aufstrebende Unternehmen suchen die richtigen Kontakte sowie Management-, Rechts- und PR-Beratung. Der Austausch mit erfahrenen (Social) Entrepreneurs und Unternehmerpersönlichkeiten ist ein weiteres Plus. Ananda Ventures wird von einem starken Netz aus Investoren, Experten, Managern, Organisationen und Unternehmern getragen. Unsere „Ambassadors“ sind unser flexibles Rückgrat. Diese einzigartige Infrastruktur kommt unseren Portfoliofirmen zugute.

Eine Auswahl aus unserem Kreis an „Ambassadors“:

ambassadors_sw

Die Persönlichkeit zählt:

Die Gründer und ihre Motivation stehen für uns im Zentrum: Sie sind inspirierende Persönlichkeiten, die leistungsfähige Teams und Social Enterprises aufbauen. Ihre Projekte sind Vorbilder in ihren Themenfeldern und lassen sich (international) expandieren. Sie entwickeln skalierbare Geschäftsmodelle, die die Möglichkeit für ein starkes, dynamisches Wachstum mitbringen.

Europa als Ziel:

Ananda Ventures ist als erster paneuropäischer Social Venture Capital Fondsmanager ein Pionier auf diesem Feld. Unser Interesse gilt bewusst Unternehmen mit Haupt-Sitz und -Tätigkeit in Europa. Auch ihr Social Impact sollte überwiegend in Europa entstehen. Neben unserer Basis in München sind wir mit unserem Büro in London im Zentrum des Geschehens.

Zuerst die Wirkung:

Erfolgreiche sozialunternehmerische Ansätze gibt es in vielen gesellschaftlichen Feldern. Ziel ist es, dass das Unternehmen das Problem einer sozial benachteiligten Zielgruppe effektiv adressiert und dauerhaft löst. Uns interessieren dabei vor allem die Themen Bildung, Integration, alternde Gesellschaft, Bekämpfung von Langzeitarbeitslosigkeit und Gesundheit. Wir stehen aber auch anderen Feldern offen gegenüber. Wichtig ist, dass die soziale Herausforderung relevant ist und die Lösung möglichst unmittelbar und skalierbar.

Investitionen zwischen mittel und groß:

Unsere Investitionen bewegen sich meist  zwischen 0,5 und 1,5 Mio. Euro. Bei reiferen Unternehmen können sie durch unsere Fonds- oder Co-Investoren aufgestockt werden. So sind wir in der Lage, auch Finanzierungsrunden von bis zu ca. 5 Mio. Euro zu stemmen. Wir gehen Minderheitsbeteiligungen ein und treten als Lead- wie auch als Co-Investor in Erscheinung. Unsere Beteiligungen zielen auf eine Laufzeit von 5-8 Jahren ab.

Ab Phase zwei:

Wir unterstützen wachstumsstarke Social Enterprises, deren Produkte weitgehend entwickelt sind. Auch positive Resonanz im Markt durch bestehende Kundenbeziehungen sollte im Gepäck vorhanden sein. Darüber hinaus fokussieren wir uns auf Unternehmen, die bereits erfolgreich sind, doch Kapital für einen weiteren Wachstumsschub suchen.

Zur passenden Form:

Unsere Bandbreite reicht von Mezzanine bis Eigenkapital. Die Finanzierungsform bestimmt sich vor allem nach  Geschäftsmodell, Phase, möglichen Exit-Szenarien und den Präferenzen der Gründer.

Starker Social Impact:

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der sozialen oder ökologischen Wirkung des Social Enterprise: Sie lässt sich messen und mit definierten Kriterien nachvollziehen und setzt sich innerhalb ihres Themenfelds klar an die Spitze.

Finanzielle Traglast:

Das Social Enterprise ist gesund und in der Lage, das investierte Kapital zzgl. einer marktüblichen Verzinsung zurückzuzahlen. Bei Eigenkapitalinvestitionen ist die realistische Möglichkeit  in Sicht, einen „Exit“ zu erzielen. Das Geschäftsmodell lässt ein sinnvolles Wachstum zu. Der Social Impact ist messbar und intrinsisch, d.h. er steigt gleichermaßen mit dem Wachstum des Unternehmens an.

Leistungsfähiges Team:

Ohne außergewöhnliche Mannschaft kein Erfolg: Das Social Enterprise zeichnet sich durch ein motiviertes, leistungsfähiges Team aus, das es versteht, den Impact zu maximieren und ein wirtschaftlich robustes Unternehmen aufzubauen.

Best-Practice:

Das Geschäftsmodell des Social Enterprises gehört innerhalb seiner Vergleichsgruppe zu den wirkungsvollsten und effizientesten Lösungen am Markt.

if_14

Manche Wege führen nicht zueinander:

Wir grenzen uns bewusst von solchen Projekten ab, die keine positive soziale oder ökologische Wirkung erzielen bzw. keine positive wirtschaftliche Rendite erwarten lassen. Dazu gehören insbesondere Projekte oder Unternehmen, die direkt oder indirekt in den Bereichen Kernenergie, Rüstung, Suchtmittel, etc. anzusiedeln sind oder Kinderarbeit nicht explizit ausschließen. Auch Organisationen mit parteipolitischer Ausrichtung und mit politisch- oder religiös fundamentalistischer Orientierung gehören nicht zu unserem Fokus. Der Social Venture Fund beteiligt sich nicht an Turnarounds (Sanierungsfällen) oder an Maßnahmen zur reinen Arbeitsplatzsicherung. Risiko und Chancenpositionen sollten bei unseren Projekten immer gleichmäßig auf alle beteiligten Gruppen verteilt sein.

Social Impact Investing

Was ist Social Impact Investing?

Ananda Ventures steht für eine neue Art des Investierens – Social Impact Investing.

Ein durch uns finanziertes Social Enterprise hat zum Ziel nicht nur eine relevanten und messbare Social Wirkung zu erzielen sondern auch angemessene finanzielle Renditen zu erwirtschaften, die den Gründern und unseren Investoren zugute kommen. So kann wiederum mehr neues Geld in Sozialunternehmen investiert werden. Viele unserer Investments sind so zu echten Vorbildunternehmen geworden und haben zahlreiche anderen Menschen und Organisationen inspiriert – was den Social Impact nochmals verstärkt.

Die soziale Wirkung wird zum Zeitpunkt der Investition festgelegt und über den Zeitverlauf gemessen. Ananda Ventures hat eine eigene Methode zur Messung der sozialen Wirkung unserer Portfoliounternehmen entwickelt. Diese beruht vor allem auf Leistungskennzahlen (KPIs), die gemeinsam mit dem Social Enterprise festgelegt und laufend erhoben werden.

Was ist ein Social Enterprise?

Nach unserer Definition sind Social Enterprises Unternehmen, die mit der klaren Absicht gegründet wurden, eine gesellschaftliche Herausforderung zu lösen. Die soziale Problemlösung ist dabei dem Geschäftsmodell inhärent und wächst mit dem Unternehmen mit. Je mehr Umsatz umso mehr soziale Wirkung.

Wir interessieren uns besonders für Social Enterprises die sich auf die Problemstellungen sozial benachteiligter Zielgruppen fokussieren und so einen möglichst spezifischen und messbaren Social Impact erzielen. Wir sind jedoch auch offen gegenüber anderen Modellen.

Wikipedia Definition Social Entrepreneurship

icons_RGB_socialimpact

Veröffentlichungen zu Impact Investing

Ananda Ventures ist Mitglied im National Advisory Board der G8 Impact Investing Task Force und hat am deren Abschlussbericht mitgewirkt.

Bericht der nationalen Task Force
Bericht der internationalen Task Force
Bericht unseres Schwesterunternehmens Impact in Motion zu Impact Investing in Deutschland

Video zu Social Impact Investing der G8 Task Force

Portfolio

Gründerin
Michaela Nachtrab
Technischer Leiter
Robin Ribback

VerbaVoice

Eine Online-Plattform ermöglicht die Live-Zuschaltung von Schrift-und Gebärdensprachdolmetschern – auf Leinwand, im Livestream oder auf dem Smartphone. Menschen mit Hörbehinderung wird dadurch eine flexiblere Teilhabe an Bildung und Gesellschaft ermöglicht.

Hauptsitz München
Aktionsgebiet Deutschland, später global
Begünstigte Schwerhörige und gehörlose Menschen (300.000 in D, 40 Mio. weltweit)
Kunden Nutzer sind hörgeschädigte Menschen
Gründungsjahr 2009
Website http://www.verbavoice.de
Video http://www.youtube.com/watch?v=6PnY7oPIKY

zurück zum Portfolio

Gründer und CEO
Tom Hooper

Third Space Learning

Third Space Learning ist ein einzigartiges, effektives eins-zu-eins Online-Mathematik-Lernprogramm für Kinder aus einem wirtschaftlich benachteiligten Umfeld mit Schwächen im Rechnen.

Hauptsitz London
Aktionsgebiet Großbritannien
Begünstigte Kinder aus einem wirtschaftlich benachteiligten Umfeld mit Schwächen im Rechnen
Kunden Grundschulen
Gründungsjahr 2012
Website https://www.thirdspacelearning.com/
Video https://www.youtube.com/watch?v=Novy1eJxH30

zurück zum Portfolio

Geschäftsführer für Produkt und Vertrieb
Marc Aurel Engels
Geschäftsführer für Finanzen und Operations
Philipp Gaerte

Media4Care

Die individuelle Betreuung von Menschen mit Demenz wird durch den von Media4Care speziell entwickelten Tablet-PC „Media Dementia“ verbessert.

Hauptsitz Berlin
Aktionsgebiet Deutschland
Begünstigte Demenzkranke sowie Ihre Angehörigen und Pfleger
Kunden Pflegeheime/-dienste, Ergotherapeuten, Angehörige
Gründungsjahr 2013
Website http://www.mediadementia.de/
Video https://www.youtube.com/watch?t=17&v=jRKFQL7QVuI

zurück zum Portfolio

IESO Digital Health

IESO bietet einen online-basierten, diskreten und qualitätsgesicherten Therapiezugang für unterversorgte und benachteiligte Menschen, die an einer psychischen Erkrankung leiden.

Hauptsitz Cambridge, Großbritannien
Aktionsgebiet Derzeit Großbritannien
Begünstigte Menschen mit psychischen Erkrankungen
Kunden Staatlich versicherte Patienten, die sich entweder direkt oder über den britischen National Health Service registrieren
Gründungsjahr 2000 (Vermarktet 2011)
Website http://iesohealth.com/
Video https://youtu.be/IWML_6_y-ls

zurück zum Portfolio

Gründer
Dirk Müller-Remus
CEO
Kurt Schöffer

Auticon

Menschen mit Autismus bekommen die Möglichkeit, ihre besonderen Fähigkeiten im IT Umfeld (z.B. Softwaretesting) einzusetzen und ihren Lebensunterhalt damit eigenständig zu verdienen.

Hauptsitz Berlin
Aktionsgebiet vorerst Deutschland, später International
Begünstigte Menschen im Autismus-Spektrum
Kunden IT Unternehmen, Unternehmen mit IT Abteilungen
Gründungsjahr 2011
Website http://auticon.de/de/
Video https://www.youtube.com/watch?v=j5GwtfnPT3c&index=4&list=PLH4mheHb__mAapo28N-4zoSoJVvjv2UMI

zurück zum Portfolio

Gründer
Björn Czinczoll

Kinderzentren Kunterbunt

Flexible und bezahlbare Kindertagesstätten adressieren speziell die Bedürfnisse und Nöte berufstätiger Eltern und ihrer Kinder.

Hauptsitz Nürnberg
Aktionsgebiet Deutschland
Begünstigte Familien, berufstätige Eltern, Kinder
Kunden Firmen, Kommunen
Gründungsjahr 1998
Website http://www.kinderzentren.de

zurück zum Portfolio

Gründer
Christian Vater

Deutschland rundet auf

Erreichung eines großen Spendenvolumens durch Mikrospenden. Auch bisherige “Nicht-Spender” haben die Möglichkeit, Gutes zu tun.

Hauptsitz Berlin
Aktionsgebiet Deutschland
Begünstigte Soziale Projekte in Deutschland, in die das Spendenvolumen zu 100% fließt.
Kunden große Handelsketten in Deutschland
Gründungsjahr 2009
Website http://deutschland-rundet-auf.de/

zurück zum Portfolio

Gründer
Markus Bönig

Ordermed

Ordermed hilft gefährliche Wechselwirkungen von Medikamenten zu vermeiden und ermöglicht so ein längeres, selbstbestimmtes Leben für chronisch Kranke und pflegebedürftige Menschen.

Hauptsitz Hamburg
Aktionsgebiet Deutschland
Begünstigte Chronisch Kranke und Pflegebedürftige
Kunden Apotheken, Nutzer sind Patienten, Familienangehörige und Pflegedienste; Kunden
Gründungsjahr 2010
Website https://ordermed.de/

zurück zum Portfolio

Gründerin
Zoe Peden
Gründer
Andrew Jackman

Insane Logic

Insane Logic entwickelt mobile Lösungen, um Sprachentwicklung und Kommunikationsfähigkeiten von Kindern und Erwachsenen mit Lern- und Sprachschwierigkeiten zu verbessern.

Hauptsitz London
Aktionsgebiet Großbritannien
Begünstigte Menschen mit einer Lernbehinderung; Kinder, die Englisch als zusätzliche Sprache lernen, kommunikationsbeeinträchtigte Vorschulkinder, die längerfristige Sprachtherapien benötigen, Demenzpatienten.
Kunden Träger frühkindlicher Bildung, Grundschulen, Sonderschulen, alle Institutionen, die sich der Sprachschulung und Sprachtherapie widmen, Einzelpersonen mit Sprachschwierigkeiten.
Gründungsjahr 2011
Website http://www.insanelogic.co.uk
Video https://www.youtube.com/watch?v=xcsN8PEQhJ0

zurück zum Portfolio

Essex Social Impact Bond

Ein evidenzbasiertes Präventiv-Programm für Jugendliche mit starken Verhaltensauffälligkeiten in Essex County: Die Fremdunterbringung z.B. in Pflegeheimen wird durch multisystemische Therapie vermieden.

Website http://www.socialfinance.org.uk/impact/young-people/
Video http://www.socialfinance.org.uk/videos/video-essex/

zurück zum Portfolio

Gründerin
Anke Odrig

Little Bird

Einfaches und transparentes Anmelden-, Vergabe- und Verwaltungssystem für Kinderbetreuungsplätze in Kommunen.

Hauptsitz Berlin
Aktionsgebiet Deutschland
Begünstigte Kinder und Familien, insbesondere mit geringer Bildung, Migrationshintergrund und Alleinerziehende
Kunden Kommunen und freie Träger
Gründungsjahr 2009
Website http://business.little-bird.de/
Video https://www.youtube.com/watch?v=YlruBpiE-4M

zurück zum Portfolio

Team

Johannes Weber

Managing Partner

Johannes ist Managing Partner bei Ananda Ventures. Er hat den Social Venture Fund initiiert und zusammen mit Florian Erber aufgebaut. Johannes ist leidenschaftlicher Unternehmer. Neben einigen anderen Gründungen hat er früh sein Interesse daran entdeckt, die Wirtschaft in den Dienst der Gesellschaft zu stellen. 2006 beteiligte er sich an der PANDA Investment Management-Gesellschaft – damals Partner des World Wide Fund for Nature (WWF). Nach deren Verkauf entschloss er sich dazu, den Social Venture Fund zu gründen, um seine Vision für den deutschen
Social Entrepreneurship- und Impact Investing-Markt umzusetzen. 2014 erhielt Johannes die Auszeichnung “Young Global Leader of the World Economic Forum”. Er ist Absolvent der European Business School Oestrich-Winkel und hat darüber hinaus an der HEC in Lausanne und der International Business School Budapest Finanzen und Entrepreneurship studiert. 1999 war Johannes Teil des 1. KFOR Kontingents in Pristina, Kosovo.

jw

zurück zum Team

Florian Erber

Managing Partner

Florian ist Managing Partner und Mitgründer von Ananda Ventures. Florian kombiniert sein großes Venture Capital-Knowhow mit einschlägiger unternehmerischer Erfahrung. Nach seinem Karrierestart als Unternehmensberater wechselte er 2000 zur europäischen Venture Capital Firma Wellington Partners, wo er als Investment Manager bei mehreren Portfoliofirmen im Aufsichtsrat saß. Sein unternehmerischer Weg führte ihn dann zum US-High Tech Startup WhereNet (verkauft an Zebra Technologies), wo er als Managing Director für Sales und Services in der Region EMEA verantwortlich war, sowie zu dem Münchner Software Startup Aloqa (verkauft an Motorola Mobility/Google), für das er unter anderem als CFO die Series A Finanzierung arrangierte. Als ausgebildeter Ski- und Snowboardlehrer verbringt Florian gerne seine Freizeit im Winter in den Bergen. Er hat Elektrotechnik an der TU München und der ENSTE Toulouse, studiert, und hält einen MBA von der TU München und der University of California at Berkeley.

fe

zurück zum Team

Lennart Hergel

Investment Director

Lennart verantwortet für uns das Ananda Ventures-Büro in London. Er ist seit mehr als 20 Jahren fest im Finanzsektor zuhause und hat dabei Station in New York, London und Hong Kong gemacht. Zu Anfang war er bei JP Morgan im Investment Banking, verlegte sich dann auf die Strukturierung komplexer derivater Produkte und gründete später seine eigene Firma. Dabei kreiste seine Leidenschaft um unternehmerische Turnaround- Situationen und komplexe Projektfinanzierungen, aber auch um innovative Lösungen für Anschub- und Start-up Finanzierungen. In der nächsten Etappe hat Lennart seine Freude an frühphasigen Unternehmen als Investment Manager bei der Foundation for Social Entrepreneurs-UnLtd weiterverfolgt. Lennart hat Finanzwesen an der Universität Loughborough studiert und ist Absolvent des JP Morgan Finance Programs.

lh

zurück zum Team

Dr. Bernd Klosterkemper

Investment Director

Bernd ist Investment Director bei Ananda Ventures. Er hat über 10 Jahre Erfahrung in Finance und Management. Nach Studium und Promotion an der Universität Bayreuth startete Bernd seine Karriere zunächst bei der Unternehmensberatung McKinsey & Company. In seiner Rolle als Projektleiter mit Schwerpunkt Financial Institutions und Change Management war er unter anderem in Deutschland, den Niederlanden und Malaysia unterwegs. Wichtige unternehmerische Erfahrung konnte Bernd dann als CEO des Finanz- und Immobiliendienstleisters PlanetHome AG sammeln. Es gelang ihm dabei, die PlanetHome Group zum führenden B2B-Partner bei der Vermittlung und Finanzierung privater Wohnimmobilien mit über 500 Mitarbeitern in Deutschland und Österreich auszubauen.

bk

zurück zum Team

Dr. Arne Kröger

Impact Advisor

Dr. Arne Kröger lehrt und forscht als akademischer Rat an der Leibniz Universität Hannover. Er war vier Jahre beim Social Venture Fund als Analyst tätig und berät uns heute zu Fragen der Wirkungsanalyse potenzieller und aktueller Beteiligungen. Im Rahmen seiner Forschung befasst er sich insbesondere mit Fragestellungen zum Social Impact Measurement und Impact Investment. U.a. hat das Academy of Management Review, eines der weltweit einflussreichsten Journals in der Managementliteratur, einen Artikel von Arne Kröger mit dem Titel „A Conceptual Framework for Comparing Social Value Creation“ veröffentlicht. Arne Kröger präsentiert seine Ergebnisse regelmäßig auf wissenschaftlichen Konferenzen, u.a. in Oxford, Boston, New York und Syracuse und hat in Forschungsprojekten in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung und der Weltbank maßgeblich mitgewirkt. Im Rahmen eines Forschungsaufenthaltes arbeitete er zwei Monate bei der Impact Investment Exchange Asia in Singapur, wo er die soziale Wirkung einer Organisation in Bangladesch bewertete. Zudem arbeitete er drei Monate in einem Entwicklungsprojekt in Sri Lanka.

ak

zurück zum Team

Beatrix Wiedemann

Backoffice & Marketing

Beatrix leitet das Backoffice in München und ist als Assistenz der Geschäftsleitung tätig. Darüber hinaus verantwortet sie Bereich Marketing bei Ananda Ventures. Sie greift auf einen jahrelangen Erfahrungsschatz im Bereich Assistenz in verschiedenen Unternehmen, insbesondere in der Werbebranche zurück. Die Wahlmünchnerin, schätzt nicht nur die unmittelbare Nähe zu den Bergen und Seen im Münchner Umland, sondern nutzt auch das breitgefächerte, kulturelle Angebot der Landeshauptstadt.

bw

zurück zum Team

Jennifer Träger

Backoffice & Marketing

Jennifer leitet neben Beatrix das Backoffice in München und ist als Assistenz der Geschäftsleitung tätig. Darüber hinaus verantwortet sie den Bereich Marketing bei Ananda Ventures. Während Ihrer Zeit bei dem kanadischen Flugzeughersteller Bombardier, konnte Sie bereits über einige Jahre viel Erfahrung im Assistenzbereich, Office Management sowie im Marketing und Event Management sammeln. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung hat Sie im Juni 2015 bei Ananda begonnen. Die gebürtige Augsburgerin zieht es in Ihrer Freizeit oft in die Berge zum Mountainbiken, Wandern, Ski- und Snowboarden.

zurück zum Team

Dr. Thomas Jetter

Investment Committee

Thomas Jetter ist Mitglied unseres Investment Committee und leistet uns durch seine 25-jährige Erfahrung  aus Investment Banking, Unternehmensberatung und Private Equity sehr wertvolle Unterstützung. Nach Studium und Promotion an der Universität Saarbrücken führte ihn seine erste berufliche Station zu JP Morgan nach Frankfurt am Main und New York City. Dann wechselte er zu McKinsey & Company, wo er zuletzt als Senior Engagement Manager in verschiedenen Industriesektoren in Frankfurt und Sao Paulo arbeitete. Von 1995 bis 2008 war er Partner bei der Permira Beteiligungsberatung GmbH. Heute ist Thomas Jetter u.a. als Beirat der Ashoka Deutschland und der Johns Hopkins University, Bologna aktiv.

zurück zum Team

Dr. Christian Saller

Investment Committee

Christian Saller ist ein weiterer wichtiger Bestandteil unseres Investment Committees. Seit 2013 ist er Mitglied im Team von Holtzbrinck Ventures und hat davor die Flugsuchmaschine swoodoo als CEO von ihrem Markt-Eintritt bis zum führenden Unternehmen in Deutschland begleitet. Nach Verkauf von swoodoo an den amerikanischen Marktführer KAYAK leitete er dort den europäischen Organisationsaufbau und das Marketing-Rollout. Er war er außerdem an dem erfolgreichen NASDAQ- IPO und dem anschließenden Verkauf von KAYAK an Priceline involviert. Christian startete seine Karriere unter anderem als Investment Manager bei einer Venture Capital Firma und in Führungspositionen für zwei Start-Up Unternehmen im Medienbereich. Er hält einen Doktortitel in Mathematik und einen MBA von der London Business School.

zurück zum Team

Karriere

Werden Sie Teil unseres Teams

Momentan haben wir keine vakante Stelle zu vergeben.

Werden Sie Teil im Team eines unserer Portfolios

auticon

>> Zu den Stellenbeschreibungen

DEUTSCHLAND RUNDET AUF

>> Zu den Stellenbeschreibungen

Essex Social Impact Bond – action for children

>> Zu den Stellenbeschreibungen

IESO digital health

>> Zu den Stellenbeschreibungen

KinderzentrenKunterbunt

>> Zu den Stellenbeschreibungen

LITTLE BIRD

>> Zu den Stellenbeschreibungen

Third Space Learning

>> Zu den Stellenbeschreibungen

VerbaVoice

>> Zu den Stellenbeschreibungen

 

 

 

 

 

Publikationen

WohnRaumGmbH Studie Cover Bild (640x533)

Zwischen Luxusobjekt und Sozialbau

November 2015

Ananda Ventures erstellte im Auftrag von der WohnRaumGesellschaft mbH eine Studie über das Thema “Bezahlbarer Wohnraum für die Mittelschicht”.

>> Download

Impact investing in Real Estate_20150107_Deckblatt_kl

Impact Investing in real estate

Dezember 2014

Impact in Motion erstellte im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Ananda Ventures eine englischsprachige Sektorstudie zu Impact Investing im europäischen Immobilienmarkt.

>> Download

Impact_in Motion_ Cover_Education

Impact Investing in education

August 2014

Impact in Motion erstellte im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Ananda Ventures eine englischsprachige Sektorstudie zu Impact Investing im deutschen und britischen Bildungssektor.

>> Download

Cover AGING

Impact Investing in ageing

Februar 2014

Impact in Motion erstellte im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Ananda Ventures eine englischsprachige Sektorstudie zu Impact Investing Möglichkeiten im Bereich alternde Gesellschaft in Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

>> Download

Cover_LTU

Impact Investing in the area of long-term unemployment

Oktober 2013

Impact in Motion erstellte im Auftrag von und in Zusammenarbeit mit Ananda Ventures eine englischsprachige Sektorstudie zu Investitionsmöglichkeiten für Impact Investoren im Bereich der Integration von Langzeitarbeitslosen. Diese englisch-sprachige Studie gibt einen detaillierten Einblick in die Situation auf dem britischen, deutschen, französischen und schweizer Markt.

>> Download

Social Impact Investment in Deutschland

Social Impact Investment in Deutschland

Januar 2016

Kann das Momentum zum Aufbruch genutzt werden?

>> Download

Closing_the_gap_Final

Closing the gap

Februar 2015

Wie können Sozialunternehmen in ihrer frühen Phase effektiv finanziert werden? Impact in Motion analysiert die Nachfrage und das Angebot von Unternehmensfinanzierungen in Deutschland zwischen 100.000 und 500.000 Tausend Euro. Darüber hinaus stellt die Studie interessante Investmentprodukte und –mechanismen von anderen EU-Sozialfinanzmärkte vor, die in Deutschland eventuell auch umgesetzt werden können.

>> Download

Cover German Ecosystem

The Social Impact Investment Ecosystem in Germany

Juli 2014

Stephanie Petrick und Melinda Weber analysierten im Auftrag der Bertelsmann Stiftung aktuelle Marktentwicklungen und Akteure im deutschen Impact Investing Markt für die von der G8 ins Leben gerufene internationale Social Impact Investing Task Force.

>> Download

Cover II in Deutschland

Impact Investing in Deutschland – Bestandsaufnahme und Handlungsanweisungen zur Weiterentwicklung

Dezember 2012

Durch die Geldanlage soziale und ökologische Missstände zu lösen und dabei finanzielle Rendite zu erzielen – das ist das Versprechen einer neuen aufstrebenden Anlageklasse: „Impact Investments“. Die Marktanalyse richtet sich auf den deutschsprachigen Raum und bietet einen Einblick in das Ökosystem von Impact Investing sowie mögliche Handlungsanweisungen für den Marktaufbau.

>> Download

In search of gamma
an unconventional perspective on Impact Investing

Uli Grabenwarter
Heinrich Lichtenstein
2012

Zusammenfassung neuer und relevanter Forschungsergebnisse im Bereich Impact Investing unterstützt durch die IESE Business School und 60 Interviews mit Family Offices.

>> Download

Spotlight on the Market
The Impact Investor Survey

Mai 2014

Datenerhebung von 125 Impact Investoren durch das Global Impact Investing Network (GIIN) und JP Morgan.

>> Download

Presse

Videos

Johannes Weber auf der SensAbility – The WHU Social Enterprise Conference:

Johannes Weber auf dem G8 Social Impact Investing Forum in London:

LITTLE Bird wurde für den Deutschen Gründerpreis 2015 in der Kategorie Aufsteiger nominiert:

https://www.deutscher-gruenderpreis.de/video/132301698/

auticon hat Berlin Sonderpreis des Deutschen Gründerpreises 2015 erhalten:

https://www.deutscher-gruenderpreis.de/video/132308316/

Insane Logic – Gründerin Zoe Peden stellt ihr Unternehmen vor:

https://www.youtube.com/watch?v=JpiYaCurGOg

VerbaVoice – Beitrag vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie:

DEUTSCHLAND RUNDET AUF – Woche des Aufrundens:

Artikel zu Ananda Ventures

Interview mit Johannes Weber: “Doppelte Rendite” – Wir Magazin – Juli 2016

Zum Artikel


Frommer Wunsch – in Sozialunternehmen zu investieren kann sich lohnen,

DIE ZEIT Online – 11.01.2016

Zum Artikel


Soziale Startups? Da geht doch was!
Protriat über den Social Venture Fund in der Gründerszene – 26.06.2015

Zum Artikel


Returns just as crucial for social impact investors in Germany, Unqoute – 06.01.2015

Zum Artikel


Johannes Weber setzt auf finanzielle und soziale Renditen, Werte Magazin – Dezember 2014

Zum Artikel


LITTLE BIRD und der Social Venture Fund auf Gründerszene – 15.12.2014

Zum Artikel


“Wir investieren nicht wie andere VCs in kopierte Technologien”, Gründerszene – 05.09.2014

Zum Artikel


“Es ist nicht verwerflich, soziale Problme zu lösen und Geld zu verdienen”, Planet Wissen – 20.03.2014

Zum Artikel


“Nachhaltige Investments” Handelsblatt, Business Briefing – 14.02.2014

Zum Artikel


“INVESTING FOR GLOBAL IMPACT” Family Office Research Published by the Financial Times – 2014

Zum Artikel


“Soziale  Probleme löse und dabei Geld verdienen” von Holger Paul erschienen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung” – 07.12.2013

Zum Artikel


Soziales Unternehmertum “Wie Investoren mal eben kurz die Welt retten” – 27.04.2013

Zum Artikel


Social Venture Capital “Keine Sozialromantik” – 26.03.2013

Zum Artikel


Social Venture Fund in Private Wealth – März 2013

Zum Artikel


Interview mit Arne Kröger vom Social Venture Fund – 28.01.2013

Zum Artikel


“Geld fürs Geldverdienen mit gutem Gewissen”von Holger Paul erschienen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung” – 26.01.2013

Zum Artikel


Stephen Brenninkmeijer im Magazin für Familienunternehmen “WIR” über Impact Investing und den Social Venture Fund – Dez. 2011 / Jan. 2012

Zum Artikel


Social Venture Fund in WERTE, Das Kundenmagazin der BW Bank – November 2012

Zum Artikel


Social Venture Fund in der FAZ (Interview mir Dr. Monika Roell) – 16.02.2011

Zum Artikel


Social Venture Fund in DIE STIFTUNG – Juli 2010

Zum Artikel


Social Venture Fund im Magazin enorm

Zum Artikel


 

Artikel zu unseren
Portfoliounternehmen

auticon – Staff with autism can offer employers rare skills – FT, 14.07.2016

Zum Artikel


IESO digital health – Simon Cartmell (IESO Executive Chairman) is awarded an OBE (Order of the British Empire) – 13.06.2016

Zum Artikel


auticon – Interview mit Kurt Schöffer: “Sagen Sie mal Herr Schöffer…sind Autisten eigentlich die besseren IT-Fachleute?” – Mittelpunk 02.2016

Zum Artikel


Ordermed (vitabook) – “Sag mir, was du nimmst” – FAZ Artikel vom 20.05.2016

Zum Artikel


auticon – Beautiful minds wasted, how to deal with autism – The Economist, 16.04.2016

Zum Artikel


DEUTSCHLAND RUNDET AUF – Über 100 Millionen Einzelspenden für 50.000 Kinder – Berlin, 30.03.2016

Zum Artikel


auticon – Münchner Firma setzt auf autistische Mitarbeiter – 30.03.2016

Zum Artikel


VerbaVoice – Kommt der Babelfisch? MunichStartUp – 17.02.2016

Zum Artikel


IESO Digital Health – erweitert sein Produktangebot für psychologische Therapien im wachsenden Marktsegment – 03.02.2016

Zum Artikel


Sören Schindler – Der Autist, der von Headhuntern gejagt wird – 20.12.2015

Zum Artikel


auticon – Gewinnt Namhafte Investoren – 02.12.2015

Zum Artikel


Autisten – Der Datenseher von Henkel, Düsseldorf – 10.11.2015

Zum Artikel


auticon – Autisten sind absolut ehrlich, ZDF heute – 09.11.2015

Zum Artikel


LITTLE BIRD – Anmeldeportal für Kitas in Garching b. München, Süddeutsche Zeitung – 30.10.2015

Zum Artikel


auticon – Geschäftsführer Kurt Schöffer über Einsatzmöglichkeiten von Autisten in DIE WOHLFAHRT – Oktober 2015

Zum Artikel


Third Space Learning launches online teaching,
09.07.2015

Zum Artikel


MediaDementia gewinnt Innovationspreis, 06.07.2015

Zum Artikel


LITTLE BIRD beim Deutscher Gründerpreis 2015 – Berlin, 30.06.2015

Zum Artikel


auticon beim Deutscher Gründerpreis 2015 –
Berlin, 30.06.2015

Zum Artikel


auticon – Autisten als IT Fachkräfte – 25.06.2015

Zum Artikel


3 Jahre – DEUTSCHLAND RUNDET AUF – 02.03.2015

Zum Artikel


Insane Logic make sense – 10.10.2014

Zum Artikel


auticon in den ARD Tagesthemen (ab Minute 15:30) – 05.05.2014

Zum Artikel


Online Helfer für Hörgeschädigte, FAZ – 14.04.2014

Zum Artikel


DEUTSCHLAND RUNDET AUF, Der Sozialarbeiter, FAZ – 10.10.2013

Zum Artikel


KinderzentrenKunterbunt, ‘Weltklasse’ für Kinder, Nordbayerische Nachrichten –
21.09.2013

Zum Artikel


Richtfest für ungewöhnlichste Kita der Stadt, Rheinische Post – 25.07.2013

Zum Artikel


Eine Lektion im Anderssein, Stuttgarter Zeitung – 02.07.2013

Zum Artikel


Stille Spezialisten, FAZ – 14.06.2013

Zum Artikel


Gebärden-Dolmetscher per Smartphone, Münchner Merkur – 19.07.2013

Zum Artikel


Normalität gesucht, SZ Landeskreisausgabe – 04.06.2013

Zum Artikel


VerbaVoice: EXIST-Gründerstipendium: Sprungbrett für Visionen – März 2013

Zum Artikel


auticon – Autisten verleihen ihre Hochbegabung an IT-Unternehmen – 16.01.2013

Zum Artikel


Autismus, Der besondere Blick – 15.04.2012

Zum Artikel


Social impact bond launched to help teenagers in care and the homeless, The Guardian – 23.11.2012

Zum Artikel


Kontakt

ANANDA VENTURES GmbH

 

 

Sitz der Gesellschaft:

Isarwinkel 6
“Isartal Werkstätten“
81379 München

Tel: +49 (0) 89. 76 77 51 7 – 0

Fax: + 49 (0) 89. 76 77 51 7 -14

info [at] socialventurefund.com

01Johannes_Florian-292

Our office in London

 

 

Second Home
68 Hanbury Street

London E1 5JL

info [at] socialventurefund.com

office_london

Unsere Investment Manager setzen sich jeden Tag mit einer Vielzahl neuer Ideen im Bereich Social Entrepreneurship auseinander. Damit wir uns einen schnellen Überblick verschaffen können, bitten wir darum, uns im ersten Schritt eine Zusammenfassung des Geschäftsplans eine sog. „Executive Summary“, zu schicken. Sollte das darin beschriebene Vorhaben unser Interesse wecken, fragen wir einen detailliertenGeschäftsplan bei Ihnen an. Wenn uns auch der Geschäftsplan überzeugt, werden wir ein Interview – persönlich oder am Telefon – durchführen, bevor wir in die Due Diligence Prüfung einsteigen.

Zwischen der ersten Bewerbung und der Förderung durch den Social Venture Fund liegt – abhängig von der Komplexität des Geschäftsmodells – ein Zeitraum von vier Wochen bis vier Monaten. Bitte schicken Sie uns Ihre Executive Summary an Frau Jennifer Träger (jt@socialventurefund.com)

 

Impressum

IMPRESSUM

Ananda Ventures GmbH

Sitz der Gesellschaft:
Lindwurmstrasse 44 A
“Alte Kaffeerösterei”
80337 München

T +49 (0) 89. 76 77 51 7-0
F +49 (0) 89. 76 77 51 7-14

info [at] socialventurefund.com
www.socialventurefund.com

Juristisches

Geschäftsführer: Johannes Weber, Florian Erber
Sitz der Gesellschaft: München
Registergericht: HRB 183698, Amtsgericht München

Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte

Alle Inhalte unseres Internetauftritts wurden mit Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Eine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Seiten kann jedoch nicht übernommen werden. Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine umgehende Entfernung dieser Inhalte erfolgt ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung und wir haften nicht vor dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung.

Haftungsbeschränkung für externe Links

Unsere Webseite enthält sog. „externe Links“ (Verknüpfungen zu Webseiten Dritter), auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben und für den wir aus diesem Grund keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite verantwortlich. Als die Verlinkung vorgenommen wurde, waren für uns keine Rechtsverstöße erkennbar. Sollte uns eine Rechtsverletzung bekannt werden, wird der jeweilige Link umgehend von uns entfernt.

Urheberrecht

Die auf dieser Webseite veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

Datenschutz

Durch den Besuch unseres Internetauftritts können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) auf dem Server gespeichert werden. Dies stellt keine Auswertung personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) dar. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies – sofern möglich – nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Webseite. Eine Weiterleitung der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter kann nicht gewährleistet werden. Wir können keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden übernehmen. Der Verwendung veröffentlichter Kontaktdaten durch Dritte zum Zwecke von Werbung wird ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z.B. durch Spam-Mails, vor.

Die Geschäftsführung

Investorenbereich

* erforderlich